Category Archives for Allgemein

Über mich: Wer bin ich überhaupt?

Ich weis noch ganz genau wie ich zur Schule gegangen bin und bereits wusste welchen Beruf ich erlernen wollte:

Elektro-Installateur!

Weiter zur Schule zu gehen interessierte mich sowieso nicht, meine Eltern zwangen mich zum Glück auch nicht dazu, also trat ich diese Lehre auch mit Begeisterung an.

Der nächste Schritt in meiner Karriere

Nachdem ich die wichtigsten Prüfungen zu meinem Beruf erfolgreich abgeschlossen hatte, den nicht gerade beliebten und gesetzlich vorgeschriebenen Bundesheer-Dienst abgedient hatte, trat ich meine nächste Arbeitsstelle als Meß-&-Regeltechniker an:

Und zwar in der VÖEST-Alpine Linz!

Eine Arbeitsstelle die mir sogar heute noch gefallen würde – aber genau in dieser Berufszeit entdeckte ich meine neue Begierde nach etwas neuen:

Computer!

Oh ja, da hatte mich das Fieber komplett gepackt! Ich weis noch als ich einen nigel-nagel-neuen Computer von meiner Mutter geschenkt bekommen habe (…welch Freude! Meine Mam hat ihn als 1.Preis bei einer Verlosung gewonnen).

Das Ding war das absolute non-plus-ultra am Heim-PC-Sektor! Der Preis dafür betrug schon alleine über 30.000,- Schilling! Das war fast das doppelte was ein normaler Arbeiter in dieser Zeit in 2 Monaten verdiente! (1995)

Das schönste Jahr in meinem Leben: 1995!

Warum? Weil in diesem Jahr meine wundervolle und wunderschöne Tochter auf die Welt kam 🙂 Jeder kann sagen was er will, aber Vater zu werden ist das steilste und der absolute Hammer!

Der Start in meine EDV-Zukunft

Nach einiger Zeit lernte ich auch eine der gängigsten Programmiersprachen kennen:

Microsoft VisualBasic!

Ab da fing mich das Programmier-Virus ein! Das war etwas was mich von Anfang an faszinierte: Ich kann dem Computer befehlen was er machen sollte – Cool!

Zu dieser Zeit war das Programmieren von Windows-Anwendungen bereits eine sehr beliebte Sache. Es gab bereits einige Zeitschriften und mehrere Bücher dazu. Durch eine Zeitschrift lernte ich eine Programmiersprache kennen, welche mir auch heute noch sehr gut gefällt und sie deshalb auch heute noch verwende:

Pascal bzw. Object Pascal!

Zu dieser Sprache gab es die Anwendung Delphi. Dieses Programm verwende auch auch jetzt noch.

1998 ging es bei mir los mit dem Web

Als ich in diesem Jahr in der VÖEST-Alpine gekündigt habe um als Webseiten-Entwickler in einer Internet-Firma anzufangen, fragten mich manche ob ich behämmert bin weil ich in einer der besten Firmen einfach so kündigte.

Meine Antwort darauf war natürlich klar: Nein! War klar! Das Internet und das Web sind die Zukunft, oder etwa nicht?

So wird man sein eigener Boss

Inzwischen hatte ich schon eine Menge über das entwickeln von professionellen Webseiten gelernt, das betreuen eines Webservers ebenso und das administrieren von Desktop-Computern hatte ich mitlerweile ebenso drauf:

Also machte ich mich Selbsständig!

Da ich bereits 4 Firmen hatte welche ich als Netzwerk-Administrator und PC-Techniker betreuen konnte, war der Start nicht mehr allzu schwierig.

Das Online-Marketing: 2009 wurde ich fündig!

Genau in diesem Jahr fand ich auf zufällige Weise den Weg ins Online-Marketing. Kaum zu glauben, das ich erst so spät davon Wind bekam!

Das erste was ich kennenlernte war Drop-Shipping. Dazu kaufte ich mir auch einen Kurs, stellte aber schnell fest, das das nicht unbedingt mein Lieblingsbereich ist.

Der nächste Bereich den ich versuchte war Affiliate-Marketing (Partner-Marketing). Diese Methode war damals noch ziemlich leicht zu betreiben. Es reichte eine kurze Mitteilung wie „Habe hier ein spitzen Möglichkeit gefunden die…„, gab einen Partner-Link dazu und schon hatte man Geld verdient.

Affiliate-Marketing ist etwas das ich auch heute noch sehr gerne betreibe 🙂

Einer der besten Bereiche, und ist es auch jetzt noch, war Email-Marketing. Auch Email-Marketing ist ein Gebiet das ich auch jetzt noch verwende – und das wird auch noch einige Zeit so bleiben.

Eigentlich kaum zu glauben:
In einer Statistik vom Jahr 2017, sah ich, das sogar die größten und erfolgreichsten Online-Marketer, von ihrem Gewinn, über 80% alleine vom Email-Marketing erzielten. Wow, da erfährt man was man machen muss!

Mein erster erstellter Video-Kurs

Video-Kurse waren, und sind immer noch, die beste Möglichkeit einem Interessenten etwas beizubringen und zu lehren. Mit meinem ersten brachte ich meinen Kunden bei, wie man eine Online-Business aufbaut:

Das StartUpBusiness war geboren!

Mit diesem Kurs erzielte ich ein Netto-Einkommen von ca. 2.500,- Euro. Ich weis, das ist kein Brüller, aber da war mein Marketing-Wissen noch in den absoluten Kinderschuhen 😉 Jetzt würde ich das ganze ein bisschen anders machen.

Was mache ich jetzt und was will ich machen

Zur Zeit arbeite ich an meinem neuesten und absolut größten Projekt. Hier handelt es sich um einen speziellen Club für Online-Marketer. Dieser soll auch absoluten Einsteigern eine professionelle Unterstützung geben.

Sobald ich den Club fertig habe, werde ich das ganze natülich hier in meinem Blog bekannt geben. Zum Start wird es natürlich eine tolle Möglichkeit für den Club-Einstieg geben 🙂

Ich wünsch dir noch viel Spaß,
Bernd (Bernhard Stöger)